Zurück zur Startseite
Seite übersetzen / Translation:

Schlümpfe sammeln - Kurzinformation und Einleitung

Auf den folgenden Seiten finden Schlumpf-Sammler eine Einleitung und Kurzinformation zum Thema Schlümpfe sammeln.

Film - Geschichte - Was beim Sammeln beachten - Welche Schlümpfe für Sammler besonders wertvoll sind

 

Schlümpfe für Sammler

Schlümpfe für Sammler

Anzeigen von google
Schlümpfe für Sammler bei eBay.de
Was sind Schlümpfe?

Schlümpfe (frz.: Schtroumpfs; engl.: Smurfs; ital.: Puffi; ndl.: Smurfen),

Maler-Schlumpf kleine gutartige Kobolde, die erstmals 1958 erschienen sind. Dank ihrer blauen Hautfarbe und ihrem zumeist freundlichen Gesichtsausdruck sind sie leicht zu erkennen. Ihre Ur-Heimat ist Schlumpfhausen, das irgendwo in den Wäldern Mitteleuropas vermutet wird. Im Zuge der Migrationsbewegungen des 20. Jahrhunderts sind Schlümpfe jedoch inzwischen weltweit verbreitet.

Schlümpfe sind deutlich zu unterscheiden von den wesentlich größeren, aber dafür hässlichen Gartenzwergen, den hoffnungslos überbewerteten Ü-Ei-Figuren und den sich bei Jahrgängen vor 1930 großer Beliebtheit erfreuenden Zinnsoldaten, mit denen sie nichts gemeinsam haben.

1958-98: 40 Jahre "Die Schlümpfe" (© Peyo / IMPS)

Film zum Thema

Der folgende Film stellt das Sammeln von Schlümpfen und Schlumpffiguren vor, liefert grundlegende Infos zum Sammelgebiet Schlümpfe und geht auch auf den Wert solcher Sammelfiguren ein. Bei den Preisangaben handelt es sich um Werte, die Händler in etwa verlangen. Beim Verkauf an Händlern wird man deutlich weniger bekommen!

Links zum Film

Die Geschichte der Schlümpfe

Ihr Vater ist der belgische Zeichner Pierre Culliford aus Brüssel, besser bekannt als Peyo. Als Peyo 1958 den ersten Schlumpf gezeichnet hatte, war das erst der Anfang einer langen Erfolgsgeschichte. In der Comicserie "Johan und Pirlouit" nahmen die Schlümpfe noch eine "Nebenrolle" ein. Ab 1968 schlumpften die Schlümpfe ihr Unschlumpfwesen in "Fix und Foxi", 1975 erschien der Zeichentrickfilm "La Flûte à Six Schtroumpf".

Die Begeisterung für die Schlümpfe wurde weltweit. Seit 1982 wurden in Los Angeles über 150 Folgen einer Fernseh-Zeichentrickserie produziert, die noch heute manchmal im Fernsehen ausgestrahlt wird. Damit war Peyo einer der wenigen europäischen Comic-Autoren, die es in den USA zu Ruhm gebracht haben.

Euro-Schlumpf (www.smurfshop.com)

Parallel zu ihrer "virtuellen" Verbreitung auf Papier und Zelluloid begannen die Schlümpfe seit 1965, auch in der "realen Welt" Gestalt anzunehmen: zunächst wurden drei von ihnen als kleine Kunststofffiguren auf den Markt gebracht, später sollten etwa dreihundert weitere folgen, die verschiedensten Farbvariationen noch nicht mitgerechnet.

Der Höhepunkt ihrer Beliebtheit war mit Vater Abrahams "Lied der Schlümpfe" von 1977 erreicht. Dem Höhepunkt in den 70er Jahren folgte eine Zeit des Vergessens. Allerdings fand die Schlumpfbegeisterung in den USA zeitversetzt statt, und erst 1983, als der erste Boom in Europa schon vorüber war, erklärte das Wall Street Journal die Schlümpfe zum "Toy of the Year" (=Spielzeug des Jahres). Schon bald wurden die Schlümpfe zu einer Angelegenheit von Spezialisten und profitgierigen Trödlern. Erst die 90er Jahre führten zu einer Wiederbelebung des Schlumpfideals, das sich in den Prinzipien schlichten Kleinwuchses und edler Einfalt widerspiegelt.

Schlumpf mit Schultüte (www.smurfshop.com) Gegenwärtig sind etwa 100 verschiedene Schlümpfe im deutschen Einzelhandel erhältlich. Über 300 weitere werden unter Sammlern herumgereicht, darunter so schöne Exemplare wie die Betenden Weihnachtsschlümpfe oder die Baseballschlumpfine.

Dieser Beitrag stammt abgesehen vom Film von der Firma:

Behrends Figuren GbR
Fax +49-89-2443-52380

Was man beim Sammeln von Schlümpfen beachten sollte

Das Sammeln von Schlümpfen kann ein unterhaltsames und faszinierendes Hobby sein, das Ihnen ermöglicht, in die wunderbare Welt der Schlümpfe einzutauchen.

Hier sind einige Dinge, die Sie beachten sollten, wenn Sie Schlümpfe sammeln:

Sammelthema festlegen: Überlegen Sie, welchen Schwerpunkt Sie bei Ihrer Sammlung setzen möchten. Sie können sich beispielsweise auf bestimmte Arten von Schlümpfen konzentrieren, wie zum Beispiel Vintage-Schlümpfe, limitierte Editionen oder Schlümpfe zu bestimmten Themen. Ein klar definiertes Sammelthema hilft Ihnen, Ihre Suche zu fokussieren und eine spezialisierte Sammlung aufzubauen.

Beschaffung von Schlümpfen: Suchen Sie nach Schlümpfen in Antiquitätenläden, auf Flohmärkten, in Online-Auktionen oder bei spezialisierten Schlumpfhändlern. Achten Sie darauf, dass die Schlümpfe in gutem Zustand sind und über alle ihre charakteristischen Merkmale verfügen. Überprüfen Sie auch die Authentizität der Schlümpfe und achten Sie auf mögliche Fälschungen.

Vielfalt in der Sammlung: Versuchen Sie, eine vielfältige Sammlung von Schlümpfen aufzubauen. Es gibt eine große Auswahl an Schlumpffiguren, die verschiedene Charaktere, Posen und Themen repräsentieren. Achten Sie auf besondere Merkmale wie limitierte Editionen, Sonderausgaben oder Schlümpfe mit besonderen Accessoires oder Verzierungen, um Ihre Sammlung abwechslungsreich zu gestalten.

Zustand der Schlümpfe: Überprüfen Sie den Zustand der Schlümpfe sorgfältig, insbesondere bei antiken oder seltenen Exemplaren. Achten Sie auf Beschädigungen wie abgebrochene Teile, Farbabrieb oder Risse. Schlümpfe in gutem Zustand sind oft wertvoller und begehrenswerter für Sammler.

Dokumentation und Pflege: Halten Sie eine Dokumentation Ihrer Schlumpfsammlung mit Informationen wie Hersteller, Jahr der Produktion und spezielle Merkmale fest. Fotografieren Sie Ihre Schlümpfe, um eine visuelle Aufzeichnung zu haben. Lagern Sie sie an einem sicheren und trockenen Ort, um Beschädigungen zu vermeiden. Reinigen Sie sie gegebenenfalls vorsichtig, um sie in gutem Zustand zu erhalten.

Ausstellung und Präsentation: Überlegen Sie, wie Sie Ihre Schlümpfe am besten präsentieren können. Sie können spezielle Vitrinen, Regale oder Schlumpfdörfer verwenden, um Ihre Sammlung ansprechend zu präsentieren. Denken Sie an den Schutz Ihrer Schlümpfe vor Staub, Sonneneinstrahlung und Beschädigungen, indem Sie geeignete Vorkehrungen treffen.

Austausch und Vernetzung: Treten Sie mit anderen Schlumpfsammlern in Kontakt, um Erfahrungen auszutauschen, Informationen zu teilen und möglicherweise seltene oder besondere Schlümpfe zu entdecken. Besuchen Sie Sammlertreffen, Schlumpfbörsen oder treten Sie Online-Communities bei, um sich mit anderen Sammlern zu vernetzen und sich über Ihre Leidenschaft auszutauschen.

Fazit

Das Sammeln von Schlümpfen kann Ihnen viel Freude bereiten, da Sie in die wunderbare Welt der Schlümpfe eintauchen und Ihre Sammlung stetig erweitern können. Genießen Sie das Stöbern nach neuen Schlümpfen, das Entdecken von seltenen Stücken und das Teilen Ihrer Begeisterung mit anderen Sammlern.

Viel Spaß beim Sammeln!

Welche Schlümpfe für Sammler besonders wertvoll sind

Die Schlümpfe, auch bekannt als die Schlumpf-Figuren, sind beliebte Sammlerstücke, die auf den Charakteren der Schlümpfe aus der belgischen Comicreihe von Peyo basieren. Die Sammlerwerte variieren je nach Seltenheit, Zustand und Nachfrage.

Hier sind einige Beispiele von Schlumpf-Figuren, die bei Sammlern besonders wertvoll sein können:

Erstausgaben: Die ersten Schlumpf-Figuren, die von Schleich herausgegeben wurden, sind oft bei Sammlern besonders begehrt. Sie sind oft an den deutschen Aufklebern auf den Figuren zu erkennen.

Seltene Schlümpfe: Einige Schlümpfe sind seltener als andere, entweder aufgrund geringer Produktionsmengen oder aufgrund ihres begrenzten Veröffentlichungszeitraums. Beispiele sind der Schlumpf mit der Pfeife, der Schlumpf mit der Axt, der Fußballschlumpf und der Clownschlumpf.

Schlümpfe für Sammler

Schlümpfe für Sammler

Große Figuren und Spielsets: Große Schlumpf-Figuren und Spielsets, die aus mehreren Figuren und Requisiten bestehen, können wertvoll sein. Zum Beispiel, das "Schlumpfdorf" Spielset ist bei Sammlern gefragt.

Jubiläumsausgaben: Schlumpf-Figuren, die zu besonderen Anlässen oder Jubiläen herausgegeben wurden, sind oft Sammlerstücke. Beispielsweise gibt es Figuren zum 50-jährigen Jubiläum der Schlümpfe.

Limitierte Auflagen: Einige Schlumpf-Figuren werden in limitierter Auflage herausgegeben, was ihre Seltenheit und ihren Sammlerwert erhöht. Sammler schätzen diese limitierten Ausgaben oft mehr.

Comic-Charaktere: Schlumpf-Figuren, die auf bestimmten Schlumpf-Comics oder -Episoden basieren, können bei Sammlern besonders beliebt sein.

Gut erhaltener Zustand: Der Zustand der Figuren ist entscheidend für ihren Wert. Schlümpfe in sehr gutem Zustand ohne Abnutzungsspuren oder Farbverlust sind wertvoller.

Originalverpackung: Sammler bevorzugen oft Schlümpfe, die noch in ihrer originalen Verpackung sind. Diese Verpackungen können den Wert der Figuren erhöhen.

Komplettsammlungen: Sammlungen, die eine vollständige Reihe von Schlumpf-Figuren oder speziellen Sets enthalten, sind oft bei Sammlern begehrt.

Alte Schlumpf-Figuren: Einige der ältesten Schlumpf-Figuren, die in den 1960er und 1970er Jahren produziert wurden, können aufgrund ihres Alters und ihrer Seltenheit wertvoll sein.

Was man beim Sammlerwert von Schlümpfen beachten sollte

Es ist wichtig, den Schlumpf-Sammlermarkt zu beobachten und sich über aktuelle Preise und Trends zu informieren, wenn Sie an Schlumpf-Figuren interessiert sind. Sammler können auch Online-Marktplätze, Auktionshäuser und Sammlermessen besuchen, um seltene und wertvolle Schlumpf-Figuren zu finden.

Zurück zur Schlümpfe-Übersicht

| Startseite | Sammelgebiete | Sitemap | Veranstaltungen | SammlerWelt | Für Händler + Hersteller | Suche | Service | Nutzungsbedingungen | Kontakt / Impressum |
Copyright © 1998/2024 sammlernet.de - Für die Richtigkeit der Angaben übernehmen wir keine Haftung: Haftungsausschluss